home
IMKEREI WAGNER
Hermannstein
home











Um unseren leckeren Honig herzustellen, sammeln die Bienen Nektar aus Blüten rund um Hermannstein. Sie transportieren ihn zum Bienenstock und lagern ihn dort ein.

Für ein 500-Gramm-Glas Honig legen die Bienen eine Flugstrecke von rund 120.000 Kilometern zurück - das entspricht drei Erdumrundungen. Ein 500-Gramm-Glas kostet bei uns derzeit 6,- Euro. Wo sonst bekommt man für diesen Preis so viele Flugmeilen..?



Schon lange bevor Zucker bekannt war, nutzten Menschen Honig. Die ersten Imker gab es vermutlich unter den alten Ägyptern - ein Topf Honig war damals so viel wert wie ein Esel.

Als Süßungsmittel ist der Honig weitgehend vom Zucker verdrängt worden. Als gesunder Brotaufstrich, nachhaltiges und regionales Bio-Produkt ist er aber noch immer sehr beliebt.

Farbe und Geschmack des Honigs hängen von seiner genauen Zusammensetzung ab, die durch Umgebung, Wetter und Blütenangebot von Jahr zu Jahr unterschiedlich sein kann. Im Frühjahr dominieren Raps und Obstblüten und sorgen für hellen Honig. Sommerblüten und Waldtracht lassen den späteren Honig regelmäßig dunkler daherkommen.

Als Imker sind wir Mitglied im Imkerverein Wetzlar und dem Deutschen Imkerbund (DIB). Bienenhaltung und Honigproduktion richten sich nach den Schulungen und Bestimmungen von Imkerverein und Imkerbund. Unser Honig wird nach deren Bestimmungen regelmäßig auf seine Qualität überprüft.